Dr. Harry Flore ist neuer Präsident

Turnusgemäß wechselte die Präsidentschaft im Lions Club Cuxhaven-Alte Liebe zum Juli. Dr. Harry Flore übernahm das Amt von seinem Vorgänger Dr. Thomas Lang. Harry Flore (68), geboren in Indonesien, verheiratet mit Anja Derksen, zwei Kinder, wohnt seit 23 Jahren in Altenbruch. Beruflich ist er als Virologe aktiv, schwerpunktmäßig im Bereich Biotechnologie. Aktuell ist Harry Flore Aufsichtsratvorsitzender der HAL Allergy Gruppe in Leiden (Niederlande) und wissenschaftlicher Berater von mehreren Firmen in Deutschland und den Niederlanden.

Seine persönlichen Ziele in seinem Präsidentschaftsjahr sind auch das Motto des Lions Club Cuxhaven-Alte Liebe: „Zukunft schaffen und für Kinder sichern, auch unter pandemischen Bedingungen“. Dabei möchte er noch stärker mit den anderen Service Clubs in Cuxhaven und Umgebung zusammenarbeiten. Besonders am Herzen liegen ihm die Mitarbeit des Clubs im Netzwerk Ritzbüttel und die Unterstützung des Schullandheims in der Wingst. Weitere Projekte sind die Gewaltprävention bei Jugendlichen, die Mitarbeit bei der Stadtteilarbeit in Ritzebüttel, insbesondere an Projekten im Bereich Kinder- und Jugendförderung.

Im vergangenen Jahr wurde das Schullandheim Wingst insbesondere finanziell unterstützt, wodurch dort bewährte Mitarbeiter trotz Corona-Situation gehalten werden konnten. Für die Kita Martinskirche hat der Club den Aufbau eines Kletterturms inclusive nötiger Tiefbauarbeiten durchgeführt. Im Rahmen des Projekts „Engagierte Stadt“ wurden digitale Lernorte gefördert, für die Grundschule Ritzebüttel konnten weitere Computerarbeitsplätze angeschafft werden. Der Verein die Schleuse und das Mitmach-Ferienangebot „Hammer“ in Altenwalde wurden ebenfalls unterstützt. Zusammen mit anderen Lions Clubs wurden Warnwesten für Schulkinder angeschafft, der Kampf gegen Sehbehinderungen in afrikanischen Ländern unterstützt und im Förderverein „Lebensraum Kind“ wurde die Einstellung einer weiteren Mitarbeiterin ermöglicht.

Der Club wird weiterhin einen Punschstand auf dem Cuxhavener Weihnachtsmarkt betreiben und ein Benefizkonzert mit dem Landespolizeiorchester Niedersachsen in der Petrikirche organisieren. Mit den Erlösen werden alle Projekte unterstützt, die dem Club wichtig sind und zuseinen Zielen passen.

Lions fördern Medienkompetenz an Cuxhavener Schulen

Im Zuge einer gemeinsamen Aktion der drei Cuxhavener Lions Clubs unterstützte der Lions Club Cuxhaven – Alte Liebe den Förderverein der Ritzebütteler Grundschule mit drei Notebooks, die als Zusatzgeräte für den schuleigenen Computerraum eingesetzt werden sollen. Auf diesem Wege können mehr Arbeitsplätze für die wichtige schulische digitale Gruppenarbeit geschaffen werden, um den Schüler*innen möglichst viel Medienkompetenz auch für den Weg an den weiterführenden Schulen zu vermitteln.

Bei der Beschaffung der Notebooks wurde auf Nachhaltigkeit geachtet: Es handelt sich um aufbereitete identische Gebrauchtgeräte, deren Hardware und Software optimal auf den Schulbedarf ausgerichtet sind. Die Notebooks wurden am 16.04.21 an den Förderverein der Schule übergeben.

Fotos: Dr. Thomas Lang (re.) und Dierk Müller (li.) (beide LC Cuxhaven – Alte Liebe) bei der Übergabe der Notebooks an die Vorsitzende des Fördervereins der Ritzebütteler Schule (Andrea Küther) und an den Schulleiter (Sebastian Brylla)

Hoch hinaus in der Kita Martinskirche

Lionsfreunde unseres Clubs haben am 10. Oktober der Kita Martinskirche ein großes Klettergerüst gespendet und auch gleich aufgestellt. Dabei war entscheidend, dass wir nicht nur gut zupacken können, sondern auch den nötigen Sachverstand in unseren Reihen haben. Die Baustelle war von unseren Profis sowohl perfekt vermessen als auch mit den entsprechenden Großgeräten ausgestattet worden. Die vielen Hände waren trotzdem nötig, denn der Teufel steckte manchmal im Detail. So traten beim Umsetzen eines vorhandenen Geräts unerwartet solide Altfundamente zutage, also betätigten sich Lionsfreunde als „Mauerspechte“. Auch beim Ausheben der neuen Fundamentlöcher war jede Hand hilfreich und das Verdichten des Betons mit so vielen Füßen hatte dann schon was von einem „Stammestanz“.
Das Team der Kita rundete den Arbeitstag mit leckerer Verpflegung ab. Wenn das Frühjahr kommt und sich die Corona-Lage – hoffentlich – entspannt, können die Kita-Kinder wieder uneingeschränkt und nun auch mit guter Aussicht aus 5 m Höhe ihrem Bewegungsdrang nachkommen.

Fotos: Lionsfreunde des LC Cuxhaven – Alte Liebe bei der Arbeit (Fotos privat)

Sichtbarkeit schafft Sicherheit

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten stattete unser Lions Club am 22. Dezember 2020 die Kinder der Kitas St. Willehad, Martinskirche, Lummerland und des Horts Neu-Lummerland im Cuxhavener Stadtteil Ritzebüttel mit Warnwesten aus. Die Westen werden den Kindern helfen, sich gut sichtbar im Verkehr zu bewegen und durch die dunkle Jahreszeit zu kommen.  Stellvertretend für die Kitas und den Hort nahm der Leiter der Kita St. Willehad – wegen Corona leider ohne Kinder – das Weihnachtsgeschenk entgegen.

FOTO: links Frank Düttmann (Leiter der Kita St. Willehad), rechts Dr. Thomas Lang (Präsident LC Cuxhaven – Alte Liebe) (Fotos privat)

Konzertankündigung

Freuen Sie sich mit uns auf das Lions-Benefiz-Konzert am 7. November 2021 mit dem Polizeiorchester Niedersachsen. Im Jahr 2020 haben wir aus den bekannten Umständen heraus eine Pause machen müssen – umso schöner, dass die gute Zusammenarbeit weiter geht und wir diesen Termin vereinbaren konnten.

Brexit – David McAllister informiert Lions Club über die Hintergründe

Foto: David McAllister mit dem Präsidenten des Lions Clubs Cuxhaven – Alte Liebe, Dr. Thomas Lang

Auf Einladung des Lions Club Cuxhaven – Alte Liebe kam David McAllister (MdEP) als Gastredner zu einem Clubabend im Hotel Donners nach Cuxhaven. Die Clubmitglieder hatten damit die außergewöhnliche Gelegenheit, Informationen zum Brexit aus erster Hand zu erhalten. David McAllister ist im Europäischen Parlament als Vorsitzender des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten besonders mit dem Thema Brexit beschäftigt. Seit Anfang 2020 hält McAllister darüber hinaus den Vorsitz in der UK Coordination Group, welche die Position des Europäischen Parlaments maßgeblich mitbestimmt und begleitet in dieser Position die laufenden Verhandlungen über die künftige Partnerschaft mit dem Vereinigten Königreich. Nach wie vor ist er eng mit unserer Region (Bad Bederkesa) verbunden und verbringt die wenige Zeit, die seine Ämter ihm lassen, gerne hier.

Weiterlesen

Präsidentenwechsel im Lions Club Cuxhaven – Alte Liebe

Dr. Thomas Lang als neuer Präsident vom Lions Club Cuxhaven – Alte Liebe

Pünktlich zu Beginn des Lions-Jahres 2020/21 übernahm Dr. Thomas Lang Ende letzter Woche von seinem Vorgänger Claus-Uwe Gerling für ein Jahr die Präsidentschaft im Lions Club Cuxhaven – Alte Liebe. 

Bedingt durch Corona und motiviert durch spannende Entwicklungen im Bereich digitaler Kommunikation fand der erste reguläre Clubabend mit der Vorstellung des Jahresprogramms als Hybridveranstaltung statt: Der größte Teil der Clubfreunde versammelte sich unter strikter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen im Clublokal im Hotel Das Donners, ein weiterer Teil nahm per Videokonferenz teil.    

Die Schwerpunkte der Clubaktivitäten werden auch weiterhin die tatkräftige Unterstützung von Projekten im Bereich Gewaltprävention bei Kindern und Jugendlichen in Cuxhaven sowie das Engagement für das Schullandheim in der Wingst sein. Ergänzt wird das Jahresprogramm durch auf Cuxhaven bezogene Diskussionen mit eingeladenen Referenten zu gesellschaftspolitischen und umweltbezogenen Themen.

Der traditionelle Glühweinverkauf auf dem Cuxhavener Weihnachtsmarkt sowie die erfolgreiche Reihe von Benefizkonzerten mit dem Polizeiorchester Niedersachsen sollen – wenn Corona es zulässt – fortgesetzt werden. Die Einnahmen daraus dienen der Unterstützung der Förderaktivitäten des Clubs.