Polizeiorchester Niedersachsen in der Grundschule Ritzebüttel

Ein Presseartikel der Polizei Cuxhaven – Quelle: www.presseportal.de/…

Polizeihauptkommissar Detlef Krenz vom Polizeiorchester Niedersachsen im Gespräch mit den Kindern

Cuxhaven. In Kooperation mit dem Lions Club Cuxhaven-Alte Liebe und der Polizeiinspektion Cuxhaven spielte das Polizeiorchester Niedersachsen heute Vormittag für die 3. und 4. Klassen der Grundschule Ritzebüttel das Präventionskonzert „Namene-eine musikalische Geschichte für Kinder“.

Zunächst hörten die Kinder mit musikalischer Begleitung die Geschichte des Mädchens Namene. Namene ist in Deutschland geboren und ihre Eltern kommen aus Afrika. Namene wird wegen ihrer Hautfarbe und Herkunft von einigen Schülern gemobbt, verletzt und Fotos landen im Internet. Die Geschichte zeigt dann, wie Namene und ihre Eltern damit umgehen.

Anschließend werden die Kinder in 3 Gruppen aufgeteilt und wechseln nacheinander in drei unterschiedliche Workshops. In zwei Workshops mit den Musikern lernen die Kinder einiges über Zivilcourage, Gewaltprävention, Physische und seelische Gewalt, Rat und Hilfe, Recht am eigenen Bild, Urheberrechte und Gefahren im Internet. Im dritten Workshop werden den Kindern die Musikinstrumente vorgestellt und anschließend lernen sie einen Body-Percussion-Tanz.

Nach Durchlaufen der Workshops treffen dann alle Kinder wieder in der Aula zusammen und führen mit voller Begeisterung den erlernten Tanz auf.

Ausführliche Informationen zum Programm sind hier abrufbar: https://bit.ly/2XItJ3g

Der Präsident des Lions Club Cuxhaven-Alte Liebe, Heiko Stoffers, und der Beauftragte für Jugendsachen der Polizeiinspektion Cuxhaven, Uwe Sandrock, sind sich einig, dass sie ihre Kooperation fortsetzen wollen, um das Polizeiorchester Niedersachsen auch im nächsten Jahr nach Cuxhaven zu holen.

Rückfragen bitte an:
KHK Uwe Sandrock
Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/PI0z7T

Polizeiorchester Niedersachsen am 16.02.2019 in der Petri-Kirche Cuxhaven

Freuen Sie sich auf ein Konzert erster Güte!

Polizeiorchster Niedersachsen (Foto: wikipedia)

Am 16.02 2019 findet das traditionelles Benefizkonzert des Lionsclubs Cuxhaven – Alte Liebe mit dem Polizeiorchester Niedersachsen unter der Leitung von Thomas Boger statt.

Veranstaltungsort: Petri-Kirche Cuxhaven
Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: 15.- €, Kinder und Jugendliche 9,-
Programm: Musik aus den Bereichen Klassik, Originalkompositionen für symphonisches Blasorchester, swingende Big-Band-Klänge bis hin zu Pop-Musik-Highlights

Mit dem Erlös werden Kinder- und Jugendprojekte im Stadtteil Ritzebüttel unterstützt.

Kartenvorverkauf: Ticket-Service der Cuxhavener Nachrichten, Meeresfrüchte im Fischereihafen, Tourismus-Information Otterndorf, Team Tankstelle Johannsen Otterndorf…

…und bei unserem Punschstand auf dem Weihnachtsmarkt!

Punsch für gute Zwecke – Weihnachtsmarkt Schloss Ritzebüttel 2018

punschstand2012Besuchen Sie uns auch in diesem Jahr auf dem Weihnachtsmarkt am Schloss Ritzebüttel. Montag bis Donnerstag bieten wir Ihnen Ihnen leckeren Punsch an, mit  und auch ohne Alkohol! Sollte es draußen ungemütlich sein, dann nehmen Sie Platz bei uns unterm Dach in der Remise.

An den Wochenenden treffen Sie hier übrigens die Kollegen vom www.schlossverein-ritzebuettel.de, bei dem wir uns für die lange und freundschaftliche Zusammenarbeit bedanken!

Präsidentenwechsel beim Lionsclub „Cuxhaven-Alte Liebe“

Artikel der Cuxhavener Nachrichten als PDF
Turnusgemäß wechselte die Präsidentschaft im LC „Cuxhaven-Alte Liebe“ zum Juli. Heiko Stoffers übernahm das Amt von seinem Vorgänger Christian Landwehr. Zusammen mit dem neuen Vizepräsidenten Claus-Uwe Gerling wird das Team unterstützt von weiteren Clubmitgliedern nun die künftigen Aktionen des Clubs organisieren. Nach einem erfolgreichen Jahr mit Einsätzen zum Wohle der Jugend insbesondere im Bereich Ritzebüttel wird Stoffers die Schwerpunkte der bisherigen Arbeit beibehalten, aber natürlich auch eigene Akzente setzen.

Sein persönliches Motto für seine künftige Präsidentschaft ist „Begegnung schaffen – Zukunft sichern“. Dabei sieht er weiter die Arbeit für das Netzwerk Ritzebüttel als zentrale Aufgabe, hier geht es unter anderem um einen Tag der „Umgangskultur“ mit der Kita Martinskirche und auch den Besuch eines Eishockeyspiels mit Kindern aus dem Netzwerk.

Als zentrale Projekte in 2018/2019 stehen Modernisierung und Umbau des Schullandheims in der Wingst (wichtig für die Sicherung des zukünftigen Betriebs), der Betrieb des Punschstands auf dem Cuxhavener Weihnachtsmarkt und ein Benefizkonzert in der Petrikirche auf seinem Plan. Die Erlöse aus diesen Veranstaltungen werden in die Arbeit des Netzwerks Ritzebüttel fließen.
Bei der internen Arbeit im Club sieht Stoffers die Schwerpunkte im Bereich Gewaltprävention bei Jugendlichen sowie bei der Förderung der Kinder- bzw. Jugendarbeit und Stadtteilarbeit in Ritzebüttel. Darüber hinaus wird er Zusammenarbeit und Begegnung mit den anderen Cuxhavener Lions Clubs durch die Arbeit an gemeinsamen Projekten stärken. Als besonderer Termin steht dann noch das Charterjubiläum an, LC „Cuxhaven-Alte Liebe“ ist 1998 gegründet worden und kann somit auf 20 Jahre soziales Engagement in Cuxhaven zurückblicken.

Der gebürtige Schleswig-Holsteiner Heiko Stoffers (55) ist verheiratet mit Dörte Johannsen. Die beiden leben seit 25 Jahren in Otterndorf und haben drei Kinder. Ausgebildet als Dipl-Ing. Bioingenieurwesen arbeitet er als leitender Angestellter bei der PNE AG, Cuxhaven und ist  gemeinsam mit seiner Frau Inhaber und Betreiber der Team-Tankstelle in Otterndorf.